Herzlich Willkommen!

Mein Name ist Marliese Hofmann-Kress und ich bin freiberufliche Hebamme.


Ich habe aus meiner Berufung meinen Beruf gemacht und bin im nördlichen Landkreis Heilbronn unterwegs (hauptsächlich um meinen Wohnort herum, das bedeutet Jagsttal, Neuenstadt, Oedheim, Hardthausen und Langenbrettach) um Sie und Ihre Familie vor, während und nach der Geburt zu begleiten.

Wenn Sie Interesse an der Arbeit einer Hebamme haben oder sich eine Betreuung durch mich wünschen, dann lesen Sie bitte unter den einzelnen Rubriken weiter!

Ich bitte um eine frühzeitige Kontaktaufnahme (tatsächlich sobald der Schwangerschaftstest positiv ist und noch bevor Sie eine Bestätigung Ihres Frauenarztes haben)  per E-Mail mit Wohnort und errechnetem Geburtstermin wäre es mir am liebsten.

Meine Kurse finden an meinem Wohnort auf dem Haaghof in Hardthausen-Gochsen statt.

Bitte beachten Sie, dass ich jedes Jahr Ende April / Anfang Mai und Ende Oktober / Anfang November für einige Zeit im Urlaub bin.

Aktuelles:
Ich kann erst wieder Anmeldungen mit dem ET Anfang Juni 2020
entgegennehmen.                                                                                                             Ich werde in meiner Urlaubszeit von Frau Anne Euler vertreten, die dann die Betreuungen übernimmt.  Das Betreuungsumfeld umfasst Langenbrettach, Hardthausen, das Jagsttal, Neuenstadt, Oedheim und Bad Friedrichshall.                                                                                                                                                   Kurzfristig nehme ich jedoch Frauen zur Rückbildung auf, auch wenn ich diese nicht in der Schwangerschaft und Wochenbett betreut habe.

Neben Joana Jakob aus Waldenburg, mit der ich gemeinsam Hausgeburten betreue, arbeite ich ab Oktober 2019 mit meiner neuen Kollegin Anne Euler und ab November 2019 (nach deren Elternzeit) mit Nina Strobel aus Löwenstein zusammen.

Frau Joana Jakob und Anne Euler haben ab Januar 2020 noch Kapazitäten frei für Komplettbetreuungen/außerklinische Geburtsbetreuung!!!

Falls Sie erfolglos bei der Suche nach einer Hebammenbetreuung waren, melden Sie den Hebammenmangel bitte unter der Rubrik „Landkarte der Unterversorgung“. Des Weiteren können Sie über den Hebammenverband Baden-Württemberg nach Kolleginnen zur Betreuung schauen: https://hebammensuche-bw.de.

Zu meinen Jameda-Bewertungen hier entlang.

Viel Spaß und Kurzweiligkeit beim Lesen wünsche ich Ihnen,
Ihre Marliese Hofmann-Kress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.